Frauenärztin Essen - Dr. med. Karin Hohmann

Dr. med. Karin Hohmann

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Hofstraße 10
45257 Essen

Tel.: 0201 - 48 56 08
Fax: 0201 - 487587

E-Mail: info@gynpotthohmann.de
Homepage: www.gynpotthohmann.de

Frauenheilkunde

  • Krebsvorsorge
  • Krebsnachsorge
  • Teilnahme am DMP (Disease - Management - Programm ) Brustkrebs
  • Ultraschall der Brust und der inneren weiblichen Organe
  • Verhütungsberatung
  • Impfungen
  • Mädchensprechstunde
  • Kinderwunschsprechstunde
  • Behandlung von Beschwerden der Wechseljahre
  • Behandlung hormoneller Störungen
  • Osteoporosediagnostik per Ultraschall
  • Inkontinenzberatung und Therapie
  • Sexualberatung
  • Klassische Homöopathie
    --------------------------------------------------------------------------------


Geburtshilfe

  • Schwangerenvorsorge
  • Ultraschall und Dopplersonographie
  • 3D/4D Ultraschall
  • Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden und zur Geburtsvorbereitung
  • Homöopathie
    --------------------------------------------------------------------------------

Homöopathie
Die homöopathischen Therapiemöglichkeiten ergänzen die schulmedizinischen Verfahren. Sie bieten Linderung der Beschwerden, im Idealfall Heilung, wenn die schulmedizinische Therapie nicht gewünscht wird. Auf eine sorgfältige schulmedizinische Untersuchung sollte jedoch nicht verzichtet werden.

Klassische Homöopathie ist eine Heilmethode, mit der sowohl akute
Erkrankungen (Erbrechen in der Schwangerschaft, Infekte, Durchfallerkrankungen), als auch chronische Erkrankungen (Zyklusstörungen, Regelschmerzen, Beschwerden in den Wechseljahren, Gelenkbeschwerden) geheilt oder gelindert werden können.


Bei akuten Erkrankungen können auf der Grundlage der bewährten Indikationen schnell und ohne Nebenwirkungen Heilerfolge erzielt werden.


Chronische Erkrankungen bedürfen bis zum Eintritt des Heilerfolges längerer Behandlung, da sie sich ja auch über einen längeren Zeitraum entwickelt haben.


Da es in der Homöopathie immer um die Heilung des Menschen als individuelle Persönlichkeit und mit ganz individuellen Beschwerden geht - und nicht um die Behandlung eines Krankheitsbildes -, ist eine
ausführliche Erstbefragung zu Ihren Beschwerden auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene erforderlich.

Nachdem Sie ein Heilmittel erhalten haben, kann es bei länger
bestehenden Beschwerden auch eine Weile dauern, bis sich die körperlichen Beschwerden bessern. Es kann jedoch als Zeichen der Heilung zu einer Verbesserung z.B der Stimmung kommen. Es werden auch Folgekonsultationen notwendig, damit Ihre Reaktion auf das Arzneimittel ausgewertet und eventuell ein Folgemittel verordnet werden kann.

 

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

HNO-Heilkunde   www.hno-aerzte-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin    www.internisten-im-netz.de

Kindergesundheit    www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde   www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie   www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de