Frauenärzte im Netz


Wochenbett


Das Wochenbett, auch Kindbett oder lateinisch Puerperium genannt, bezeichnet den 6- bis 8-wöchigen Zeitraum nach der Entbindung. Diese Zeit benötigt der mütterliche Organismus zur Regeneration der schwangerschafts- und geburtsbedingten Veränderungen.

Mütter müssen im Umgang mit dem Säugling die wichtigsten Handgriffe erlernen. Daneben steht die physiologische Rückbildung der körperlichen Veränderungen durch Schwangerschaft und Geburt an.

Manche Wöchnerinnen durchleben auch psychische Veränderungen oder psychische Störungen nach der Entbindung.

Artikel drucken   Artikel empfehlen

Zum Thema