Psychosomatik

Die Psychosomatik ist die Lehre von der Wechselwirkung zwischen körperlichem und seelischem Erleben. Sie beschäftigt sich mit körperlichen Krankheiten, die seelisch bedingt oder mitbedingt sind. Die Psychosomatik ist ein eigenes medizinisches Fachgebiet.

Zurück

Autor/Autoren: äin-red

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin www.internisten-im-netz.de

HNO-Heilkunde www.hno-aerzte-im-netz.de

Kindergesundheit www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org