Protease

Allgemein bezeichnet man mit Protease ein Enzym, das Eiweiße und Peptide abbaut. Die Protease von HIV spaltet virale Proteinvorläufer in Bruchstücke, die für den Aufbau der Virusstruktur und die Infektiosität wichtig sind. 

Zurück

Autor/Autoren: äin-red

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin www.internisten-im-netz.de

HNO-Heilkunde www.hno-aerzte-im-netz.de

Kindergesundheit www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org