Neutropenie

Eine Neutropenie beschreibt die Verminderung der so genannten neutrophilen Granulozyten, bestimmter weißer Blutkörperchen, im Blut. Sie ist die häufigste Form der Leukopenie, also der verringerten Anzahl an weißen Blutkörperchen (Leukozyten).

Zurück

Autor/Autoren: äin-red

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin www.internisten-im-netz.de

HNO-Heilkunde www.hno-aerzte-im-netz.de

Kindergesundheit www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org