Klonus

Begriff aus dem griechischen für „heftige Bewegung". Neurologisches Symptom bei Pyramidenbahnschädigung. Die Pyramidenbahn beinhaltet die absteigenden Leitungsbahnen des Zentralen Nervensystems, die in der Großhirnrinde entspringen und bis zu den Hirnnerven oder zum Rückenmark ziehen. Sie leitet die willkürlichen Bewegungsimpulse für die Körpermuskulatur und hemmt die Regulation der Muskelspannung und die Muskeleigenreflexe.

Zurück

Autor/Autoren: äin-red

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin www.internisten-im-netz.de

HNO-Heilkunde www.hno-aerzte-im-netz.de

Kindergesundheit www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org