Embryo

Bei der Bezeichnung von ungeborenen Kindern unterscheidet man nach dem Zeitpunkt in der Schwangerschaft. Bis zur 9. Schwangerschaftswoche, also bis zur Anlage und Ausbildung aller Organe, bezeichnet man das Ungeborene als Embryo, danach bis zum Ende der Schwangerschaft als Fetus.

Zurück

Autor/Autoren: äin-red

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin www.internisten-im-netz.de

HNO-Heilkunde www.hno-aerzte-im-netz.de

Kindergesundheit www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org