Rückenschmerzen im Zusammenhang mit den Wechseljahren

Zu Beginn der Wechseljahre, kann es zu einem allgemeinen Nachlassen der Muskelkraft kommen. Dadurch kann ein Haltungsverlust im Rücken entstehen - eine Ursache von Rückenschmerzen vor allem aus den Bandstrukturen.

Rückenschmerzen durch schwache Muskulatur können vorgebeugt und behandelt werden, in dem man sich viel bewegt, Sport treibt und möglicherweise ein spezielles Training zur Kräftigung der Muskulatur durchführt. Auch die Ernährung spielt für den Muskelaufbau eine Rolle - es sollte darauf geachtet werden, möglichst eiweißreiche Nahrungsmittel zu verzehren.

Quellen

 

 

Autor/Autoren: äin-red

Fachliche Unterstützung: Dr. Doris Scharrel

Letzte Bearbeitung: 11.10.2018

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:

 

 


Weitere Gesundheitsthemen

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin www.internisten-im-netz.de

HNO-Heilkunde www.hno-aerzte-im-netz.de

Kindergesundheit www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org

Onkologische Rehabilitation www.reha-hilft-krebspatienten.de