Gynäkologisch bedingte Rückenschmerzen

Neben Menstruationsbeschwerden, Ausfluss und Unterleibsschmerzen gehören Rückenschmerzen zu den häufigsten Gründen, warum Frauen eine gynäkologische Praxis aufsuchen.

Bei einer Reihe gynäkologischer Erkrankungen, in der Schwangerschaft und während und nach den Wechseljahren können Rückenschmerzen auftreten. Sie können als ein mögliches Begleitsymptom bei Erkrankungen der inneren Geschlechtsorgane im kleinen Becken auftreten. Solche gynäkologisch bedingten Rückenschmerzen manifestieren sich meist im Bereich der Lendenwirbelsäule und des Kreuzbeins. Grundsätzlich ist darauf hinzuweisen, dass Rückenschmerzen auch bei einer Vielzahl nicht-gynäkologischer Erkrankungen der inneren Organe als Begleitsymptom auftreten können.

Rücken- oder Kreuzschmerzen, die eine gynäkologische Ursache haben, unterscheiden sich in bestimmten Merkmalen von orthopädisch bedingten Beschwerden:

  1. Lokalisation meist in der Mitte über dem Kreuzbein im Bereich des Gesäßes oder Gürtel-förmig in Kreuzbein, Leistengegend und die vordere Bauchwand ausstrahlend
  2. Kombination mit anderen Beschwerden:
    Gynäkologisch bedingte Rückenschmerzen treten fast immer in Kombination mit anderen Beschwerden auf, wie Schmerzen im Unterleib, Beschwerden beim Geschlechtsverkehr, beim Stuhlgang oder beim Wasserlassen. Sie sind oft abhängig von der Periode und begleitet von Muskelverspannungen.
  3. Keine Veränderung des Schmerzes:
    Die Schmerzen verändern sich meistens nicht bei körperlicher Belastung oder Bewegung. (Ausnahme sind Senkungsbeschwerden, die sich bei langem Stehen oder schwerem Heben verschlimmern.)
  4. Besserung durch Liegen:
    Ein Teil der Beschwerden verbessert sich jedoch unter Umständen im Liegen (Gebärmuttersenkung, Entzündungen).

Quellen

 

 

Autor/Autoren: äin-red

Fachliche Unterstützung: Dr. Doris Scharrel

Letzte Bearbeitung: 11.10.2018

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin www.internisten-im-netz.de

HNO-Heilkunde www.hno-aerzte-im-netz.de

Kindergesundheit www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org