11.08.2020

Frühe Hilfen für Eltern ab der Schwangerschaft

Für Schwangere und Eltern, die in einer Krisensituation stecken, gibt es vielfältige Hilfen und Angebote. "Frühe Hilfen" sind Angebote für Eltern von Kindern von null bis drei Jahren in schwierigen Situationen.

Das Leben mit einem Kind bringt viel Freude, aber auch viele Veränderungen mit sich. Eltern können dabei schon einmal an ihre Grenzen geraten. Sich Unterstützung zu suchen kann dann sehr hilfreich und entlastend sein.

Frühe Hilfen sind Angebote für Eltern ab der Schwangerschaft und Familien mit Kindern bis drei Jahre. Sie umfassen praktische Hilfen, Beratung, Vermittlung und Begleitung. Frühe Hilfen richten sich insbesondere an Familien, die das Gefühl haben, im Alltag mit Kind überfordert zu sein, und sich Unterstützung wünschen.

Frühe Hilfen unterstützen Eltern von Anfang an. Eltern können die Angebote auf Wunsch nutzen. Sie sind kostenlos und einfach zu erhalten.

Mehr Informationen unter https://www.elternsein.info/fruehe-hilfen/was-sind-fruehe-hilfen/

Quelle: www.elternsein.info

Autor/Autoren: äin-red

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:

 

 


Weitere Gesundheitsthemen

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin www.internisten-im-netz.de

HNO-Heilkunde www.hno-aerzte-im-netz.de

Kindergesundheit www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org

Onkologische Rehabilitation www.reha-hilft-krebspatienten.de