Aktuelle Meldungen

17.04.2019

Hilfestellung bei Alkoholverzicht in der Schwangerschaft

Auf Alkohol sollten Schwangere ganz verzichten. Auch schon kleinere Mengen können in der Schwangerschaft bedenklich sein. Infobroschüren halten die wichtigsten Informationen und Tipps zum Verzicht bereit und auch eine Online-Beratung bietet Hilfe.

mehr

10.04.2019

Schwanger mit Behinderungen - BZgA informiert auch bei besonderen Bedarfen

Um dem spezifischen Informationsbedarf von Menschen mit Behinderung nachzukommen, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ihr Info-Portal für Schwangere erweitert.

mehr

28.03.2019

Studie: Alkohol während der Schwangerschaft schädigt viele ungeborene Kinder

Trinken Frauen in der Schwangerschaft, kann das zu Behinderungen beim Kind führen. Einer Münchner Studie zufolge wurden die Folgen des Passivtrinkens bisher zahlenmäßig unterschätzt.

mehr

18.03.2019

Kassen zahlen künftig für Impfung gegen Gürtelrose

Die Schutzimpfung gegen Herpes zoster ist jetzt Pflichtleistung der gesetzlichen Krankenversicherung.

mehr

12.03.2019

Ultraschall der Brust ermöglicht frühe Entdeckung und schonendere Krebstherapie

Eine möglichst frühzeitige Entdeckung von Brustkrebs ermöglicht weniger belastende Behandlungsverfahren und auch die Prognose verbessert sich meist.

mehr

07.03.2019

HPV-Impfung: Wirksamkeit und Sicherheit nach mehr als 12-jähriger Anwendung belegt

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG) und der Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF) rufen dringend zur Teilnahme an der Impfung gegen Humane Papillomviren auf.

mehr

01.03.2019

Schwangerschaftsabbrüche über 30 immer häufiger

In der Altersgruppe ab 30 Jahren steigt die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche seit Jahren an. Bei Mädchen unter 18 Jahren werden hingegen weniger Abbrüche durchgeführt.

mehr

25.02.2019

Symptome der Wechseljahre – wann pflanzlich, wann mit Hormonen?

Wann helfen ein Ersatz der fehlenden Hormone, wann pflanzliche Arzneimittel, und wie lassen sich der Nutzen möglichst hoch und Risiken möglichst gering halten? Die Frauenärztinnen Dr. med. Katrin Schaudig, Hamburg, und Dr. med. May Ziller, Marburg, diskutierten in einer Pro-Contra-Sitzung des FOKO, des größten jährlichen frauenärztlichen Fortbildungskongresses am in Düsseldorf die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Herangehensweisen.

mehr

22.02.2019

Vegane Schwangerschaft – Vitaminmangel unbedingt vermeiden

Schwangere, die sich vegan ernähren, sollten bereits vor der Schwangerschaft einer Mangelsituation bei ihrem Baby vorbeugen und eine ausreichend hohe Versorgung mit Vitamin B12, allen Spurenelementen, essentiellen Fettsäuren und Proteinen während der ganzen Schwangerschaft und Stillzeit sicherstellen.

mehr

21.02.2019

Babykino wird ab 2021 verboten

Lediglich diejenigen Ultraschalluntersuchungen des ungeborenen Babys in der Schwangerschaft bleiben ab 01.01.2021 erlaubt, die zur gesetzlichen Schwangerschaftsvorsorge gehören und die zur Abklärung von medizinischen Fragestellungen notwendig sind.

mehr

20.02.2019

Keuchhusten-Impfung – am besten während der Schwangerschaft

Bei einer Keuchhusten-Impfung sowie bei der Influenza-Impfung wird das Baby gleich mitgeschützt, wenn die Impfung erst wenige Wochen vor der Geburt stattfindet. Dann bekommt es die frischen Antikörper der Mutter gegen die Erreger noch direkt mit auf den Weg und ist während der ersten Lebenswochen vor einer risikoreichen Infektion geschützt.

mehr

18.02.2019

Keine Gesundheitsgefährdung durch implantierte kupferhaltige Verhütungsmittel im MRT

Eine Studie zur Risikobewertung kupferhaltiger Verhütungsmittel bei Frauen, die ein MRT oder CT wahrnehmen müssen, gibt Entwarnung und mehr Sicherheit für die Patientinnen und auch Mediziner.

mehr

11.02.2019

Update bei beliebter App „Baby & Essen“

Seit fast 4 Jahren können junge Eltern die App Baby & Essen nutzen. Nun steht ein weiteres Update des Elternratgebers zur Verfügung.

mehr

06.02.2019

Kostenübernahme der Präimplantationsdiagnostik: DGGG unterstützt Initiative des Gesundheitsministers

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe steht hinter der Initiative des Gesundheitsministers, denn mit der in Aussicht gestellten Kostenübernahme würde für viele betroffene Paare der Zugang zu dieser erlaubten Methode erst möglich.

mehr

29.01.2019

Junge Frauen können und sollten sich auf Chlamydien-Infektion testen lassen

Für Frauen unter 25 Jahren wird ein jährlicher Test auf Chlamydien, der häufigsten sexuell übertragenen Geschlechtserkrankung, angeboten.

mehr
News 1 bis 15 von 908
<< Erste < zurück 1-15 16-30 31-45 46-60 61-75 76-90 91-105 vor > Letzte >>

Autor/Autoren: äin-red

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin www.internisten-im-netz.de

HNO-Heilkunde www.hno-aerzte-im-netz.de

Kindergesundheit www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org