Frauenärzte im Netz


Aktuelle Meldungen


02.06.2011

Video-Interviews mit Brustkrebsexperten bei mamazone online

Fundiertes Wissen von einer Vielzahl an Brustkrebsexperten rund um die Uhr zugänglich - das gibt es jetzt auf der Internetseite von mamazone e.V.. In persönlichen Einzelgesprächen mit 18 bedeutenden Krebsforschern macht mamazone-Gründerin Ursula Goldmann-Posch wertvolle Informationen zugänglich und komplexe Zusammenhänge leicht verständlich.

In den Video-Interviews kommen auch interessante Hintergrundinformationen zur Sprache. So erfährt man zum Beispiel im Gespräch mit Prof. Dr. med. Richard Paul Baum von der Zentralklinik Bad Berka GmbH nicht nur, warum und wie die PET-CT-Technologie im Zusammenhang mit Brustkrebs Anwendung finden kann, sondern auch, warum dies viel zu selten der Fall ist. Bei der PET-CT-Technik werden zwei unterschiedlichen bildgebenden Untersuchungsverfahren miteinander kombiniert: die Positronen Emissions Tomographie (PET) und die Computertomographie (CT). Beide Geräte liefern verschiedene Bilder und Informationen, die sich bei bestimmten Fragestellungen ergänzen und dadurch die Beurteilung erleichtern.

Weitere Interviews führte Ursula Goldmann-Posch zum Beispiel mit:

  • Prof. Dr. Tanja Fehm, Universitäts-Frauenklinik Tübingen (Leitende Oberärztin für Gynäkologie, Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie)
  • PD Dr. med. Florian Schütz Universitätsfrauenklink Heidelberg (Facharzt für Frauenheilkunde, Gynäkologischer Onkologe)
  • Prof. Dr. med. Thomas J. Vogl, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Frankfurt (Radiologe, Ärztlicher Direktor)

„mamazone im Gespräch" ist ab sofort auf der Webseite www.mamazone.de im Bereich „Projekte" zu finden. Für Mitglieder von mamazone e.V. sind alle Beiträge frei zugänglich. Im  regelmäßigen Turnus wird jeweils ein Interview öffentlich und kostenlos zu sehen sein. Die Gesprächs-Reihe wird regelmäßig erweitert.

Quelle: Pressemeldung mamazone e.V.



Artikel drucken   Artikel empfehlen

Im Fokus

Grippe-Impfung - Schwangere gibt ihren Schutz an ihr Baby weiter

Jede Frau mit Kinder- wunsch und jede Schwangere sollte sich gegen Grippe impfen lassen.

zum Artikel...

Schwangerschafts- beratungsstellen

Hier können sich Frauen und Männer zu allen Fragen rund um Schwangerschaft und Familienplanung kostenfrei und auf Wunsch anonym beraten lassen. Infos und Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden (BZgA)...

zum Artikel...

Krebsfrüherkennung – so geht es weiter

Die Krebsfrüh- erkennung beim Frauenarzt wird umgestaltet. Sie hat große Erfolge erzielt und bleibt eine ganz wichtige Maßnahme zur Früherkennung von Krebs.

zum Artikel...

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Das Hilfetelefon berät deutschlandweit betroffene Frauen. Es informiert und vermittelt bei Bedarf an geeignete Unterstützungseinrichtungen vor Ort - an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr.

zum Artikel...

Folsäure-Ergänzung vor Schwangerschaft notwendig

Gerade zu Beginn einer Schwanger- schaft ist der Bedarf an Folsäure besonders hoch. Ein Mangel ist in vielen Fällen die Ursache für Fehlbildungen bei Babys.

zum Artikel...

Infos zum Stillen

Obwohl die Natur das Stillen vorgesehen hat, ist das Gelingen keineswegs selbstverständlich. Hier finden Mütter zahlreiche Tipps und Ratgschläge rund um das Thema.

zum Artikel...

HPV-Impfung nach Konisation reduziert Risiko einer Zweiterkrankung

Die Immuni- sierung nach einer OP trägt dazu bei, das Wiedererkrankungsrisiko deutlich zu senken.

zum Artikel...

Zellauffälligkeiten am Gebärmutterhals

Was bedeutet der Pap-Befund und wie geht es bei Auffälligkeiten beim Abstrich weiter?

zum Artikel...

HPV-Impfung - Schutz gegen Humane Papillomviren

Mit der HPV-Impfung existiert die Möglichkeit, das Risiko für eine Gebärmutterhalskrebs-Erkrankung zu verringern.

zum Artikel...

Pille vergessen - und jetzt?

Wurde die planmäßige Einnahme der Pille versäumt, sollte die fehlende Tablette am besten sofort nachgenommen werden. Ob zusätzlich verhütet werden muss erfahren Sie hier.

zum Artikel...