03.05.2019

Zahngesundheit in Schwangerschaft besonders ernst nehmen

Im Zeitraum der Schwangerschaft sollten Frauen besonders auf ihre Zahnhygiene achten, weil sie hormonell bedingt ein höheres Risiko für Zahnfleischentzündungen haben.

Schwangere müssen auf ihre Zähne und ihr Zahnfleisch besonders achten. Ihnen wird empfohlen, die Zähne am besten dreimal täglich sorgfältig zu putzen. Weiche Bürsten sind dafür besser geeignet als harte, um das in der Schwangerschaft besonders empfindliche Zahnfleisch zu schonen. Die Zahnpasta sollte am besten Fluorid enthalten.

Die Volksweisheit «Jedes Kind kostet einen Zahn» ist aus wissenschaftlicher Sicht zwar Unfug: Die Zähne heranwachsender Kinder werden nicht aus den Nährstoff-Vorräten der Mutter gebildet, deren Zähne fallen deshalb nicht automatisch aus. Tatsächlich sind Zähne und Zahnfleisch in der Schwangerschaft aber besonders anfällig für Entzündungen und andere Krankheiten.

Zahn- und Zahnfleischprobleme durch hormonelle Veränderungen

Durch die Hormonumstellung während der Schwangerschaft lockert sich das Bindegewebe und dadurch können die Blutgefäße der Mundschleimhaut deutlich erweitert sein und die Schleimhaut wird durchlässiger. Das Zahnfleisch kann anschwellen und Mikroorganismen finden leichteren Zugang. Dies führt zu Entzündungen, die sich in häufigerem Zahnfleischbluten zeigen. Werden die Zähne nun nicht anständig geputzt, bildet der nicht entfernte Belag schnell Zahnfleischtaschen - und die sind ein Zuhause für Bakterien.

Zweimal zahnärztliche Kontrolle während Schwangerschaft empfohlen

Weil Zahnfleisch und Zähne in der Schwangerschaft besonders empfindlich sind wird zusätzlich zur achtsamen Zahnhygiene eine zahnärztliche Kontrolle in der Frühschwangerschaft und in der späten Schwangerschaft (z. B. im 4. und 8. Monat).

Quelle: dpa, Zeitschrift «ZahnRat» (Ausgabe 98) herausgegeben von den Landeszahnärztekammern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Autor/Autoren: äin-red

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin www.internisten-im-netz.de

HNO-Heilkunde www.hno-aerzte-im-netz.de

Kindergesundheit www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org