Dr. med. Helmut Spingler, Dr. med. Martin Witteler, Renate Vieth-Laßmann - Würzburg

Dr. med. Helmut Spingler

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. med. Martin Witteler

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Renate Vieth-Laßmann

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Berliner Platz 6
97080 Würzburg

Tel.: 09 31 / 5 27 33
Fax: 09 31 / 5 27 66

E-Mail: frauenarztpraxis-oeggstrasse@t-online.de bzw. gyn-berliner-platz@t-online.de

Die Organisation unserer Praxis:

Sprechzeiten

Montag 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -17.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -17.00 Uhr
Mittwoch 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -17.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -17.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -17.00 Uhr

Sprechstundenzeiten:
Diese Sprechstundenzeiten geben Kernzeiten an, in denen mindestens einer der Ärzte zu Ihrer Verfügung steht. Nach Absprache können weitere Termine vereinbart werden.

Prinzip der Bestellpraxis:
Wir führen unsere Praxis als Bestellpraxis nach vorheriger telefonischer oder persönlicher Anmeldung. Dieses Prinzip sollte es allen Patientinnen ermöglichen, einen zeitnahen und zeitlich verlässlichen medizinischen Behandlungstermin zu vereinbaren. Die Termine werden entsprechend der Reihenfolge der Anmeldung sowie möglichst nach medizinischer Dringlichkeit vergeben.

Terminvergabe nach Dringlichkeit:
Für unsere Terminplanung wäre es von großem Vorteil, in etwa zu wissen, aus welchem Grund Sie unsere Praxis aufsuchen möchten. (z.B. Vorsorgetermine, Schmerzen, Gesprächswunsch, Befundbesprechung, Beschwerden im Unterbauch oder im Bereich der Brust, Schwangerschaft etc.). Für einen kleinen Hinweis Ihrerseits bereits bei der Terminvergabe wären wir sehr dankbar.

• Langfristige Termine
Viele Terminvereinbarungen können langfristig getroffen werden und sind somit gut planbar (z.B. jährliche Vorsorgeuntersuchung, seit langem bekannte Kontrolltermine etc.). Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen in diesen Fällen Termine mit einer gewissen Vorlaufzeit anbieten werden.

• Mittelfristige oder regelmäßige Termine
Kontrollen in der Schwangerschaft zum Beispiel finden alle 4, bzw. 2 Wochen statt. Diese Termine könnten bereits im voraus festgelegt werden, ebenso Termine zur Befundbesprechung oder notwendigen Kontrolluntersuchungen. Eine erforderliche Terminänderung ist leichter realisierbar als einen neuen kurzfristigen Termin zu finden.

• Kurzfristige oder akute Termine
Akute medizinische Umstände wie starke Beschwerden oder Schmerzen sowie die Klärung sehr wichtiger medizinischer Fragen können der Grund für eine schnelle und bevorzugte Terminvereinbarung sein. Liegt ein wichtiger Grund vor, sollten Sie dies bei der Terminvereinbarung zum Ausdruck bringen. Wir werden uns sehr bemühen, eine schnelle und kurzfristige Terminlösung für Sie zu finden. Wir halten daher einen Teil unseres Terminkontingentes ausschließlich für akute, dringliche Fragestellungen frei.

• Wartezeiten
Wir sind prinzipiell sehr um die Einhaltung der mit Ihnen getroffenen Terminvereinbarung bemüht, d.h. wir versuchen Wartezeiten von mehr als
20 - 30 Minuten nach Möglichkeit zu vermeiden. Dies gelingt uns seit vielen Jahren in den meisten Fällen, ansonsten werden wir Sie möglichst auf verlängerte Wartezeiten hinweisen. Sollte es dennoch zu unvorhersehbaren Verzögerungen im Praxisablauf kommen, bitten wir um Ihr Verständnis, zumal in aller Regel nicht Unzulänglichkeiten innerhalb unserer Praxisorganisation die Ursachen dafür sind. Vielmehr sind oft akute Beschwerdesituationen ohne vorherige Terminvereinbarung oder medizinisch Probleme, die aufwendigere Diagnostik und Beratung erfordern als gedacht, der Grund für anfallende Wartezeiten. Bitte zeigen Sie Verständnis und Toleranz - heute könnten Sie die Betroffene sein und warten müssen, morgen jedoch sind vielleicht gerade Sie diejenige, die aufgrund unvorhersehbarer Umstände unseren Terminplan verändern könnte.

• Telefonkontakt
In der Regel sind wir für Sie täglich ab 8.oo Uhr bis zum Ende der Sprechstunde telefonisch auf zwei Leitungen erreichbar. Wird bereits auf beiden Leitungen telefoniert, kann Ihr Anruf leider nicht angenommen werden. Bitte versuchen Sie es dann zu einem späteren Zeitpunkt nochmals. Wir stehen Ihnen telefonisch für Terminvereinbarungen, Rezeptwünsche sowie in allen organisatorischen Angelegenheiten zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Arzthelferinnen angehalten sind, keine Beratungsgespräche medizinischen Inhaltes durchzuführen. Auch medizinische Befunde dürfen nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt an Sie weitergegeben werden, es sei denn, es wurde vorher eine abweichende Absprache getroffen.

• Telefonische Beratung
Eine telefonische medizinische Beratung oder Befundbesprechung ist prinzipiell möglich. Sollte die Weiterleitung Ihres Anrufes gerade nicht realisierbar sein, bemühen wir uns um einen Rückruf innerhalb von 60 Minuten. Selbstverständlich können Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt erneut anrufen. Hilfreich für unsere interne Organisation wäre es, wenn Sie kurz den Grund Ihres Anrufes mitteilen würden, da ggf. entsprechende Unterlagen und Befunde vorbereitet werden könnten.

Erforderliche Unterlagen beim Praxisbesuch

Krankenversicherungskarte
Patientinnen, die gesetzlich krankenversichert sind, müssen beim ersten Arztbesuch im Quartal ihre gültige Krankenversicherungskarte, bzw. elektronische Gesundheitskarte vorlegen. Auch privat krankenversicherte Patientinnen können uns durch die Vorlage ihrer Versicherungskarte die Aufnahme der persönlichen Daten erleichtern.

Praxisgebühr
Das Entrichten der Praxisgebühr ist seit dem 1.1.2013 nicht mehr erforderlich.

Überweisungsschein

Frauenärztinnen und Frauenärzte gelten nach den derzeitigen Bestimmungen als Primärärzte, d.h. sie können von jeder Patientin direkt, also ohne Überweisungsschein eines anderen Arztes aufgesucht werden. Überweisungsscheine, z..B. vom Hausarzt, können dennoch hilfreich sein, um eine besondere Fragestellung, Vorbefunde oder den Wunsch nach einem Arztbrief an den überweisenden Kollegen zu übermitteln.

Parkplätze und Parkhaus
Direkt vor der Praxis befinden sich ausreichend Parkplätze entlang der Oegg- und Rüdigerstaße. Diese sind ab 9.00 Uhr gebührenpflichtig. Gegenüber der Praxis bietet das Theaterparkhaus sowie der Parkplatz vor der Residenz ausreichende Parkmöglichkeiten.

Gemeinschaftspraxis mit ständiger interner gegenseitiger Vertretung
Ärzte und Arzthelferinnen arbeiten in unserer Praxis nach einem langfristig festgelegten Plan, ähnlich einem Schichtbetrieb. In der Regel sind nicht alle drei Ärzte gleichzeitig in der Sprechstunde tätig. Selbstverständlich bleibt eine Patientin entsprechend Ihrem Wunsch beim Erstkontakt immer dem selben Arzt zugeordnet. Das Recht auf freie Arztwahl und somit auch die Möglichkeit, den behandelnden jederzeit Arzt zu wechseln, bleibt davon unberührt. In medizinisch dringenden oder kurzfristigen Fällen vertreten sich die Ärzte prinzipiell gegenseitig.

Ganztägige Präsenz an allen Werktagen des Jahres
In der Regel ist unserer Praxis an allen Werktagen vormittags und nachmittags geöffnet. Auch Mittwoch und Freitag Nachmittag werden Sprechstundenzeiten angeboten. Natürlich bleibt die Praxis auch in Urlaubs- und Ferienzeiten geöffnet und steht Ihnen zur Verfügung. Allerdings vertreten wir dann meist eine Reihe anderer Fachkollegen, sodass unsere Terminkontingente in diesen Zeiten begrenzt sind.

Rezepte
Die Neuausstellung und Erstverordnung von Rezepten erfolgt prinzipiell nur nach Rücksprache und Beratung durch den behandelnden Arzt. Verlängerungsrezepte zur Fortsetzung bereits laufender oder besprochener Therapien hingegen können jederzeit telefonisch geordert oder persönlich ohne Terminabsprache abgeholt werden. In Ausnahmefällen sind wir auch bereit, sie Ihnen auf dem Postweg zukommen zu lassen. In dringenden Fällen kann das Rezept auch direkt in die jeweilige Apotheke gefaxt oder dort nachgereicht werden. Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um Ihre Rezepte und denken Sie daran, dass das Ausstellen eines Rezptes prinzipiell das vorherige Einlesen der Krankenversicherungskarte voraussetzt.

Fax
Gerne können Sie uns Ihre Wünsche auch per Fax zukommen lassen. Unsere Fax-Nummer lautet : 0931 / 5 27 66

e-mail

Sollten andere Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten für Sie schwierig sein, können Sie sich auch per e-mail an uns wenden. Unsere e-mail Adresse lautet:

                           frauenarztpraxis-oeggstrasse@t-online.de

Notfälle
In akuten Notfallsituationen können Sie unsere Praxis jederzeit während der Sprechstundenzeiten aufsuchen. Weisen Sie bitte bereits am Empfang auf eine eventuelle Akutsituation hin (starke Schmerzen, Blutungen, Kreislaufprobleme etc.). Wir werden Sie schnellstmöglich berücksichtigen.
Außerhalb der Sprechstundenzeiten finden Sie weitere Hinweise auf unserem Anrufbeantworter.  Mittwoch nachmittags sowie am Wochenende ist zudem der fachärztliche gynäkologische Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns für Sie zu erreichen. Der diensthabende Frauenarzt steht Ihnen unter folgender Telefonnummer zur Verfügung:

  Bereitschaftsdienstpraxis Würzburg Tel. 0931 / 322 833
  Call-Center der der KV Bayern Tel. 01805 / 191212

Die Ärzte der Praxis können Sie in dringen Fällen unter folgenden privaten Telefonnummern erreichen:

  Dr. Helmut Spingler                         2 66 78
  Dr. Martin Witteler                         27 33 11
  Renate Vieth - Lassmann              2 66 20


• Praxisgemeinschaft mit der Kinderarztpraxis von Frau Dr. Schömig-Spingler
Unsere Frauenarztpraxis und die unmittelbar benachbarte Kinderarztpraxis haben viele gemeinsame Patienten im Rahmen des praxisübegreifenden Konzeptes einer umfassenden geburtshilflich-pädiatrischen Betreuung. Sollten Sie eine Koordinierung von Terminen in beiden Praxen wünschen, werden wir uns darum bemühen. Bitte sprechen Sie uns an !

• Enge interdisziplinäre Kooperation (Ärztehaus)
Unsere Praxis ist integriert in einen Verbund aus Arztpraxen, die alle im selben Gebäudekomplex untergebracht sind. Neben einem ambulanten Operationszentrum stehen Ihnen die Fachgebiete Innere Medizin, Gastroenterologie, Orthopädie,  Chirurgie und Anästhesie mit Schmerztherapie zur Verfügung.

• Ambulante Operationen
Je nach Art des Eingriffs können wir Ihnen die Durchführung ambulanter operativer Eingriffe durch unsere Praxis anbieten. 

• Enge Kooperation mit der Universitätsfrauenklinik sowie der Missionsärztlichen Klinik Würzburg
Was die Verflechtung ambulanter und stationärer medizinischer Versorgung angeht, arbeitet unsere Praxis eng mit den beiden großen Frauenkliniken in Würzburg und ihren angegliederten Brustzentren zusammen. Abhängig von der jeweiligen medizinischen Fragestellung werden wir Sie diesbezüglich beraten und informieren. Ihre freie Wahl der Klinik aus dem Spektrum aller Würzburger Kliniken bleibt uneingeschränkt bestehen.

Qualitätsmanagement der Praxis
Unsere Praxis hat qualitätssichernde Maßnahmen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen etabliert und erfüllt die derzeit geforderten Richtlinien.

 

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

HNO-Heilkunde   www.hno-aerzte-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin    www.internisten-im-netz.de

Kindergesundheit    www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde   www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie   www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de