Jochen Bühl - Dr. Catharina Freiwald - Dr. Gyde Rodewald - Janina Trapp

Jochen Bühl

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. med. Gyde Rodewald

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. med. Catharina Freiwald

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Janina Trapp

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Stadtweg 48
24837 Schleswig

Tel.: 04621 - 27 011
Fax: 04621 - 23 152

E-Mail: info@frauenarztpraxis-am-stadtweg.de

Informationen zum Umgang mit der Coronapandemie in unserer Praxis: 

Patientinnen mit akuten Beschwerden können sich wie gewohnt nach telefonischer Anmeldung bei uns vorstellen.

Patientinnen mit einem Termin zur Routineuntersuchung/Krebsvorsorge sollten selbst entscheiden, ob sie Ihren Termin wahrnehmen oder verschieben möchten. Wir weisen allerdings darauf hin, dass  jedes Aufeinandertreffen von Menschen mit einem erhöhten Infektionsrisiko verbunden ist und empfehlen großzügig Routineuntersuchungen zu verschieben. 

Risikopatientinnen wie Frauen über 60 Jahren, Patientinnen mit chronischen Erkrankungen (z.B. Diabetes, Krebserkrankungen, Lungenerkrankungen) oder immungeschwächte Patientinnen raten wir z.Z. von einer Routineuntersuchung ab.

Schwangerschaftsvorsorgen/Krebsnachsorgen werden weiter von uns durchgeführt. Sollten Sie Bedenken haben unsere Praxis zu besuchen, setzen Sie sich bitte telefonisch oder per Mail mit uns in Verbindung, so dass wir eine individuelle Lösung finden können.

Rezepte sind z.Z. telefonisch anzufordern, das Rezept wird anschließend von uns an die angegebene Apotheke gefaxt und Sie werden dort das Medikament direkt erhalten.

Um das Infektionsrisiko zu minimieren bitten wir z.Z. alle Begleitpersonen die Praxis nicht zu betreten und draußen oder im „Wartezimmer“ vor dem Praxiseingang zu warten.

Während Ihres Besuches in unsere Praxis bitten wir Sie den Abstand von 1,5 m zu anderen Patientinnen oder Personal soweit es möglich ist einzuhalten.

Falls Sie sich in den vergangenen 2 Wochen in einem Risikogebiet (Italien, Frankreich, Österreich, Schweiz, China, Südkorea) für den Coronavirus (SARS-CoV-2) aufgehalten haben, bzw. mit Menschen Kontakt hatten, die sich in Risikogebieten aufgehalten haben und/oder bei Ihnen Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Fieber  bestehen, melden Sie sich bitte telefonisch in unserer Praxis und komme nicht persönlich vorbei.

Wenn Sie konkreten Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion bei sich haben erhalten Sie unter der Nummer 116 117 Informationen zum weiteren Vorgehen

Unserer gesamtes Team setzt sich dafür ein Ihnen einen möglichst "sicheren" Besuch in unserer Praxis zu ermöglichen.

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

HNO-Heilkunde   www.hno-aerzte-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin    www.internisten-im-netz.de

Kindergesundheit    www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde   www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie   www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de