Frauenärztinnen Dr. Christiane Bünemann-Buschmann & Dr. Jutta Pliefke

Dr. med. univ. Wien Christiane Bünemann-Buschmann

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. med. Jutta Pliefke

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Wilmersdorferstr. 62
10627 Berlin

Tel.: 030 - 8 82 61 74
Fax: 030 - 31 01 25 09

E-Mail: Praxis@Buenemann-Buschmann.de
Homepage: www.gynpraxisbuschmann.de

Wir nehmen uns Zeit, um Ihre Situation gut abzuwägen und helfen, dass Sie die richtige Entscheidung für sich finden können. In Zusammenarbeit mit Profamilia,

 

 

Vertrauliche Geburt

Seit einem Jahr können schwangere Frauen ihre Kinder im Krankenhaus zur Welt bringen , ohne dort ihren Namen zu nennen.

Das Gesetzt das am 1. Mai 2014 in Kraft getreten war, sieht vor, dass eine schwangere Frau, die ihr Kind nicht behalten will, in einem Krankenhaus entbinden kann, ohne ihren Namen zu nennen. Die Kosten für die Behandlung übernimmt der Bund.

Der Name der Mutter wird bei der " vertraulichen Geburt" in einem sogenannten Herkunftsnachweis festgehalten, der beim Budesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben hinterlegt ist.

Die Säuglinge werden zur adoption freigegeben. Frühstens 16 Jahre später können die Kinder, wenn sie dies wünschen sollten, den Namen der biologischen Mutter erfragen.

Die "vertrauliche Geburt" war als Alternative zu den anonymen Babyklappen konzipiert worden.

 

Die Hotline für Schwangere in Not finden Sie unter Interessante Links.

Herausgeber:

In Zusammenarbeit mit:


Weitere Gesundheitsthemen

HNO-Heilkunde   www.hno-aerzte-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin    www.internisten-im-netz.de

Kindergesundheit    www.kinderaerzte-im-netz.de

Kinderrehabilitation www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de

Lungenheilkunde   www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie   www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org

Anästhesiologie www.anaesthesisten-im-netz.de