Frauenärzte im Netz


Wochenbett

Psychische Störungen nach der Geburt


Traurige FrauFür viele Frauen kann eine Niederkunft nicht nur ein freudiges Ereignis sein, sondern auch den Beginn von psychischen Problemen darstellen. Unter den ernsthaften psychischen Erkankungen nach der Geburt unterschiedet man:

Etwa 10 - 15% der Wöchnerinnen erleben eine so genannte Wochenbettdepression bzw. postnatale Depression. Bei etwa 1 bis 2 von 1000 Geburten kann es bei der Mutter zu einer so genannten Wochenbettpsychose kommen.

Weniger problematisch ist der so genannte Baby-Blues - ein Stimmungstief, dass meist wenige Tage nach der Niederkunft auftritt und nach kurzer Zeit wieder vergeht.

Artikel drucken   Artikel empfehlen

Zum Thema