Frauenärzte im Netz


Scheidenpilz

Wichtige Hinweise


Bitte gehen Sie unbedingt zum Frauenarzt, wenn Sie oben genannte Beschwerden (Krankheitsbild)haben und

  • Sie sich nicht sicher sind, ob es sich tatsächlich um eine Pilzinfektion handelt.
  • eine Pilzinfektion zum ersten Mal auftritt.
  • Sie schwanger sind.
  • die Beschwerden trotz Selbstbehandlung nach spätestens drei Tagen nicht nachlassen oder gar schlimmer werden.
  • Sie mehr als viermal im Jahr an einer Pilzinfektion leiden.
  • Sie unter Fieber, Schmerzen oder blutigem Ausfluss leiden.

Artikel drucken   Artikel empfehlen

Zum Thema