Frauenärzte im Netz


Impressum



Berufsverband der
Frauenärzte e.V. (BVF)

Postfach 20 03 63
80003 München
Tel: +49 (89) 24 44 66-0
Fax: +49 (89) 24 44 66-100
www.bvf.de
E-Mail: bvf@bvf.de
Präsident: Dr. Christian Albring


Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin
Tel.: +49 (30) 514 88 33
Fax: +49 (30) 514 88 344
www.dggg.de
E-mail: info@dggg.de
Präsidentin: Prof. Dr. Birgit Seelbach-Göbel

 
 

Für Ärzte:
Homepage
anmelden


Homepage-Support
Tel.: 089/ 64 24 82 - 12/ -17/ -23 oder
support@frauenaerzte-im-netz.de

 

 

  Über die Monks - Ärzte im Netz GmbH:
  http://www.monks-aerzte-im-netz.de

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Patientenanfragen zu medizinischen Themen oder persönlichen Beschwerden nicht beantworten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an eine Frauenärztin/einen Frauenarzt.

Monks - Ärzte im Netz GmbH (V. i. S. d. P. Sean Monks)
Tegernseer Landstraße 138
81539 München
Tel: +49 (89) - 64 24 82 - 12
Fax: +49 (89) 64 20 95 29
E-Mail: support@frauenaerzte-im-netz.de

Redaktion (äin-red)
A. Eichner
M. Traute
C. Steiniger
A. Gröner

Geschäftsführer: Sean Monks (V. i. S. d. P.)
Sitz der Gesellschaft: München
Amtsgericht München
HRB 160883
Steuernummer 143/163/90006
Ust-ID DE 246543509

Vertretungsberechtigter im Sinn des TMG:
Sean Monks

Content Management System (CMS)
chromoSite
Vivid Planet Software GmbH - Qualität im Internet

Technische Verantwortung
Monks - Ärzte im Netz GmbH
Tegernseer Landstraße 138
81539 München

Haftungsausschluss
Die Inhalte von http://www.frauenaerzte-im-netz.de// sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen und/oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Fachärzte dar. Bei allen individuellen Fragen und Entscheidungen rund um die Gesundheit sollten sich Patienten und ihre Angehörigen auf jeden Fall an Ihren Arzt wenden und/oder ggf. andere Experten hinzuziehen. Es ist nicht ratsam Behandlungen eigenständig zu beginnen, zu verändern oder abzusetzen ohne mit Experten persönlich Rücksprache zu halten.

Die Inhalte von „Monks-Ärzte im Netz" dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Wir fordern deshalb alle Benutzer mit Gesundheitsfragen und -problemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt oder Experten aufzusuchen.

Wir sind bemüht, Informationen so aktuell und umfassend wie möglich zu recherchieren und zu präsentieren; eine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität können wir jedoch nicht übernehmen.

Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch unserer Informationen entstehen, können die beteiligten Fachorganisationen und die Monks - Ärzte im Netz GmbH  nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Gleiches gilt für Inhalte externer Links, für die wir keine Haftung übernehmen.

Keine Verantwortung für Inhalte Dritter
Sofern diese Website Inhalte von Dritten (z. B. Homepages von Ärzten) oder Links zu von Dritten angebotenen Websites im Internet ("Inhalte Dritter") enthält, können wir die Inhalte der von Dritten angebotenen Websites nicht regelmäßig überprüfen. Inhalte Dritter sind daher nicht als von uns stammend anzusehen und wir übernehmen keinerlei Verantwortung hinsichtlich der Richtigkeit oder jeglicher sonstiger vorhandener oder fehlender Eigenschaften der dort enthaltenen Informationen, einschließlich der Verfügbarkeit solcher Inhalte. Die Nutzung von Inhalten Dritter unterliegt den jeweils dort geltenden Nutzungsbedingungen. Die Monks - Ärzte im Netz GmbH und die beteiligten Fachorganisationen sind von Ansprüchen Dritter freigestellt.

Nutzungsrechte
Die unter http://www.frauenaerzte-im-netz.de// zugänglich gemachten Inhalte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Nutzungsrechte liegen bei der Monks - Ärzte im Netz GmbH sowie den beteiligten Fachorganisationen, sofern nicht andere Rechteinhaber genannt werden. Die - auch teilweise - Nutzung und/oder Weitergabe von Inhalten von „Monks-Ärzte im Netz" ohne vorherige Genehmigung des Rechteinhabers ist rechtswidrig.

Nutzung von RSS-Feeds
Die Nutzung von RSS-Feeds ist ausschließlich nicht-kommerziellen Internet-Angeboten erlaubt, gleichzeitig müssen die Nutzer Abonnenten einer Praxishomepage bei "Monks - Ärzte im Netz" sein. Die Nutzung kann jederzeit von der Monks – Ärzte im Netz GmbH untersagt werden, die Weitergabe der Daten an Dritte ist nicht erlaubt. Bei der Verwendung muss klar erkennbar sein, dass die Inhalte von http://www.frauenaerzte-im-netz.de// zur Verfügung gestellt werden, mindestens durch die Nutzung des Logos oder durch die direkte Angabe von: "Quelle: http://www.frauenaerzte-im-netz.de//". Die einzelnen Schlagzeilen müssen auf die hinterlegten Meldungen verlinkt werden (ohne Frames). Die Monks – Ärzte im Netz GmbH übernimmt keinen Support, zudem wird keine Verfügbarkeit dieser XML-Datei gewährleistet. Die Inhalte dürfen nicht archiviert werden.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Link zur Web- und Medienagentur "monks.de" Copyright © Monks - Ärzte im Netz GmbH

Artikel drucken   Artikel empfehlen

Im Fokus

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Das Hilfetelefon berät deutschlandweit betroffene Frauen. Es informiert und vermittelt bei Bedarf an geeignete Unterstützungseinrichtungen vor Ort - an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr.

zum Artikel...

Richtig entscheiden für die passende Verhütung

Mehr als 20 unter- schiedliche Pillen, mehrere Arten von Spiralen, natürliche Verhütung, Barrieremethoden, Pflaster, Ring, Sterilisation – es gibt viele Verhütungs- möglichkeiten.

zum Artikel...

Zika-Virus: Fragen und Antworten

Schwangere sollten von Reisen in Ausbruchs- gebiete möglichst absehen und mit einem Mediziner über mögliche Risiken sprechen.

zum Artikel...

Folsäure-Ergänzung vor Schwangerschaft notwendig

Gerade zu Beginn einer Schwanger- schaft ist der Bedarf an Folsäure besonders hoch. Ein Mangel ist in vielen Fällen die Ursache für Fehlbildungen bei Babys.

zum Artikel...

Infos zum Stillen

Obwohl die Natur das Stillen vorgesehen hat, ist das Gelingen keineswegs selbstverständlich. Hier finden Mütter zahlreiche Tipps und Ratgschläge rund um das Thema.

zum Artikel...

HPV-Impfung nach Konisation reduziert Risiko einer Zweiterkrankung

Die Immuni- sierung nach einer OP trägt dazu bei, das Wiedererkrankungsrisiko deutlich zu senken.

zum Artikel...

Zellauffälligkeiten am Gebärmutterhals

Was bedeutet der Pap-Befund und wie geht es bei Auffälligkeiten beim Abstrich weiter?

zum Artikel...

HPV-Impfung - Schutz gegen Humane Papillomviren

Mit der HPV-Impfung existiert die Möglichkeit, das Risiko für eine Gebärmutterhalskrebs-Erkrankung zu verringern.

zum Artikel...

Safer Sex

Sexuell- übertrag- bare  Krankheiten sind wieder auf dem Vormarsch. In den allermeisten Fällen kann man sich gut davor schützen.

zum Artikel...

"Frauenkrankheiten" von A bis Z

Infos zu den Symptomen und Be- schwerden, der Diagnostik und der Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen...

zum Artikel...

Pille vergessen - und jetzt?

Wurde die planmäßige Einnahme der Pille versäumt, sollte die fehlende Tablette am besten sofort nachgenommen werden. Ob zusätzlich verhütet werden muss erfahren Sie hier.

zum Artikel...