Prolaktin

Prolaktin ist u. a. für die Milchbildung verantwortlich. Es wird in den laktotrophen Zellen des Hypophysenvorderlappens, während der Schwangerschaft und Stillzeit auch von der Plazenta gebildet. Die Produktion von Prolaktin erfolgt durch das Saugen an der Brustwarze, ansonsten hauptsächlich während des Schlafes, das Maximum liegt in der Tiefschlafphase. Prolaktin hemmt die Produktion von GnRH (Gonadotropine Releasing Hormone) im Hypothalamus.