Frauenärzte im Netz


Entwicklung zur Frau

Psychische Veränderungen


Die Pubertät zählt zu den heftigsten Entwicklungskrisen, die ein Mensch in seinem Leben bewältigen muss. Manchen Mädchen fällt es in dieser Zeit schwer, ihr verändertes Äußeres anzunehmen, sie sind deshalb verunsichert und gehemmt. Viele leiden unter Stimmungsschwankungen und sind innerlich zerrissen. Einige sind aggressiv, wenden die Aggressionen jedoch häufig gegen sich selbst.

Der Beginn der Pubertät ist mit einer gesteigerten Selbstwahrnehmung verbunden. Die Jugendlichen sind auf der Suche nach dem Selbst, den Perspektiven des eigenen Lebens und der Zukunft.

Artikel drucken   Artikel empfehlen

Zum Thema